Flächentemperierung - energietreff

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

FLÄCHENTEMPERIERUNG
FLÄCHEN - TEMPERIERUNG
Systemelemente mit Reinaluminium Wärmeleitprofilen
Elemente für
01. BODEN

Geringe Aufbauhöhen mit
Tockenestrich, Fließestrich
und Zementestrich
Elemente für
02. WAND

Strahlungsflächen für der Trockenbau
und für Nassputze
Elemente für
03. DECKE

ideal für die passive Kühlung
der Wohnräume
GESUNDE. HOMOGENE STRAHLUNGSWÄRME.
Durch die große Heizfläche kommt das Flächentemperiersystem mit einer niedrigen Oberflächentemperatur aus. Die Lufttemperatur kann, bei gleich empfundener Temperatur, deutlich niedriger gehalten werden, als in Räumen mit herkömmlicher Beheizung.
> HEIZEN UND KÜHLEN

Je mehr unser Bewußtsein und unsere Lebensqualität steigt, desto mehr rücken auch innerhalb unserer eigenen vier Wände gesundheitliche und ökologische Aspekte in den Vordergrund.
Sommer wie Winter immer das ideale Temperaturniveau mit mega-floor+ Flächentemperierung.
> ERSTE WAHL

Im Neubau und in der Modernisierung. Eine lebenswerte Wohnung ist eben mehr als nur ein „Dach über dem Kopf“. Die Raumlufttemperatur und die mittlere Boden- und Wandoberflächentemperatur sind es, die uns neben der Kleidung und unserer Haut, Wohlbehagen und Geborgenheit bringen. Erreichbar ist diese Lebensqualität mit unseren Fußboden- Wand- oder Deckenflächen zum Heizen und Kühlen.
> DIE RICHTIGE HEIZFLÄCHE

Die gewählte Heizfläche beeinflusst maßgeblich die Auswahlmöglichkeiten Ihres Wärmeerzeugers. Moderne Wärmeerzeuger wie z. B. Wärmepumpen sind auf niedrige Systemtemperaturen ausgelegt. Je niedriger die Vorlauftemperatur ist, desto effizienter und sparsamer kann das Heizsystem arbeiten.
> 01.BODEN


> 02. WAND


> 03. DECKE


mega - floor + Systemelemente


E-MAIL SENDEN
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü